Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Pressearchiv
12.08.2009
Förderung der Städte Langen und Neu-Isenburg aus dem Kommunalen Finanzausgleich
Wie der direktgewählte CDU-Landtagsabgeordnete Hartmut Honka heute mitteilte, erhalten die Städte Langen und Neu-Isenburg jeweils eine Zuweisung aus Mitteln des Kommunalen Finanzausgleichs für Museumsprojekte in Höhe von insgesamt fast 100.000 Euro.

Langen erhält 46.500 Euro für die Installation von großformatigen Glasgemälden, die Einrichtung eines Sonderausstellungsraums und die Restaurierung von Glasgemälden.

Neu-Isenburg erhält eine Zuweisung in Höhe von 50.000 Euro für verschiedene Maßnahmen im Bereich des Stadtmuseums „Haus zum Löwen“. Unter anderem für die Einrichtung der Abteilung Druckerei, der Abteilung Hugenotten und die Neueinrichtung der Abteilung Musikgeschichte. Weiterhin werden zwei Werkverträge (Konzepterstellung und Gestaltung) gefördert.

aktualisiert von Clemens Jäger, 29.04.2010, 15:55 Uhr
Mitgliederbereich
Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?
Mitglieder registrieren sich hier!
Suche
Impressionen
Themen
Termine
CDUplus